Grafische Version - Schriftgröße normalSchrift größerSchrift größerLinieTextversionGrafische VersionKontrast
Accessible-Switch
Suche Frag Sebastian
Webcam-Livebild
Bad Grönenbach | Marktplatz

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
Haus des Gastes
Telefon: 08334-605-31
gaesteinfo(at)bad-groenenbach.de

BAD GRÖNENBACHER REZEPTIDEEN

In diesem Jahr feiert das Kneippheilbad Bad Grönenbach den 200-jährigen Geburtstag von Sebastian Kneipp. Der junge Kneipp lebte 1842/43 in Bad Grönenbach und lernte hier vor Ort beim entfernt verwandten Kaplan Matthias Merkle Latein. Hierdurch legte er den Grundstein für sein späteres Wirken. Durch die weitere Bekanntschaft mit dem Botaniker und evangelischem Pfarrer Köberlin wurde auch sein Interesse an der Kräuterkunde entfacht. Fortan beschäftigte sich Kneipp mit der Heilwirkung verschiedenster Kräuter, die auch in der Ernährung eine wichtige Rolle spielen. Aus und mit vielen Heilkräutern lassen sich leckere Rezepte kreieren.

Kneipp erkannte früh, dass weniger der Verzicht bestimmter Nahrungsmittel vorteilhaft war, sondern vielmehr eine ausgewogene Ernährung zählte. Wenn man Kneipps Lehre auf die heutige Zeit überträgt, geht es vor allem um Saisonalität und Regionalität. Wir haben für Sie eine bunte Auswahl an leckeren Gerichten zusammen gestellt. Viel Spaß beim Nachkochen!

 

UNSERE FÜNF KULINARISCHEN FAVORITEN

Belugalinsen Salat

Belugalinsen Salat zum Grillen oder als Vorspeise

Rezept downloaden

Rote Bete Panacotta

Panacotta von roter Bete mit Meerettichcreme

Rezept downloaden

Fenchelspaghetti

Fenchelspaghetti vegan

Rezept downloaden

Bärlauch Pesto

Bärlauchpesto oder Kräuterpesto

Rezept downloaden

Zanderfilet

Zanderfilet auf gebratenen Wassermelonenkugeln an Orangen-Minzsoße

Rezept downloaden